Willkommen beim Gutenberg-Editor

Von Bergen und Druckmaschinen Das Ziel des neuen Editors ist es, das Hinzufügen von umfangreichen Inhalten in WordPress einfach und angenehm zu gestalten. Dieser ganze Beitrag besteht aus einzelnen Inhalts-Elementen, die LEGO-Steinen ähneln, die man bewegen und mit denen man interagieren kann. Lass den Mauszeiger kreisen und du wirst feststellen, dass um die verschiedenen Blöcke herum Umrisse und Pfeile aufleuchten. weiterlesen…

Chiemsee 21.09.2018

Heute bin ich wieder im Bett geblieben, weil die Erkältung jetzt so richtig rauskommt. Kerstin hat sich eine Wandertour von ca. 15 Km zum Tüttensee ausgesucht. Nach dem Frühstück geht sie los. Der Tüttensee ist ein Toteissee auf dem Gebiet der Gemeinden Grabenstätt und Vachendorf im bayerischen Chiemgau. Die Uferzone des Sees weist verschiedene Verlandungsphasen auf und hat teilweise Niedermoor-Charakter. weiterlesen…

Chiemsee 20.09.2018

Königsee, Kehlsteinhaus (Adlerhorst) und Berchtesgarden City stehen heute auf dem Programm. Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Landkreis Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns und gehört zur Gemeinde Schönau am Königssee. Er liegt am östlichen Fuß des Watzmanns und wird im Wesentlichen durch den – vom südöstlich gelegenen Obersee kommenden – Saletbach gespeist. Da der Königssee zwischen steilen Berghängen eingebettet weiterlesen…

Chiemsee 18.09.2018

Heute unpässlich, hatte mich auf der Alm wohl etwas erkältet. Bin daher heute im Bett geblieben und Kerstin ist alleine losgezogen. Sie hat eine schöne Runde am Chiemsee über Seebruck und die kleinen Ortschaften zurück. Am Abend sind wir dann zum Gasthof Berghof zum Essen. Der bayerische Gasthof Berghof, der seit 1952 besteht, liegt auf einer Anhöhe oberhalb von Chieming. Vom weiterlesen…

Chiemsee 17.09.2018

Heute geht es nach Bad Reichenhall. Dort wollen wir die Saline besuchen und auf den Predigtstuhl hoch. Die Alte Saline ist eine ehemalige Saline in Bad Reichenhall, die nach Plänen von Joseph Daniel Ohlmüller und Friedrich von Schenk errichtet wurde. In ihr wurde von 1844 bis 1929 aus Sole das „Reichenhaller Salz“ hergestellt. Die Alte Saline ist ein Industriedenkmal und weiterlesen…

Chiemsee 16.09.2018

Heute zeigt sich das Wetter von seiner schönen Seite. Sonnenschein und nicht ganz so warm sind ideale Bedingungen für unsere heutige Tour. Wir wollen heute zur Seiseralm und zur Herrenalm bei Bernau. Eine schöne Rundwanderung im Chiemgau, von Bernau zur Seisenalm und zurück über die Herrenalm zum Ausgangspunkt. In Bernau am Chiemsee, im Ortsteil Kraimoos bei der Mariengrotte, beginnt die Rundwanderung. weiterlesen…

Chiemsee 15.09.2018

Gestern Abend haben wir nochmal auf NCIS verzichtet und WDR-Aktuell geschaut. Dort hatte Jörg Schieb einen heißen Tipp gegen die Ursache von Schlafstörungen. Jeder vierte Deutsche kommt nachts nicht zur Ruhe. Studien zeigen: Wer ständig auf sein Smartphone schaut, schläft auch schlechter. Blaues Licht senkt den Melatoninspiegel Studien legen nahe, dass blaues Licht von Bildschirmen dazu führt, dass der Melatoninspiegel weiterlesen…

Chiemsee 14.09.2018

Moin Moin Heute regnet es, muss aber auch sein, denn hier unten sind alle Wiesen und Wälder wirklich saftig grün. Dafür wird Regen gebraucht. Wir haben uns heute morgen darauf verständigt, dass wir bei den heutigen Wetteraussichten ein Städtetour nach Rosenheim machen. Das hat den Vorteil, dass man sich bei Regen irgendwo hineinsetzen kann. Aber wir hatten Glück. Das Wetter weiterlesen…

Chiemsee 13.09.2018

Guten Morgen Deutschland  Nachdem wir gestern eine schöne Wandertour erleben durften, wollen wir heute mit dem Schiff zur Insel Herrenchiemsee. Auch dort gibt es einen schönen Wanderweg, der auch noch den Vorteil hat, dass es nicht bergauf geht. Die Herreninsel (auch als Herrenchiemsee bekannt, frühere Bezeichnung Herrenwörth) ist mit einer Gesamtfläche von 238 ha mit Abstand die größte der drei im weiterlesen…

Chiemsee 12.09.2018

Heute wird es sehr warm hier, so um die 30 Grad sind angesagt. Deshalb haben wir uns entschieden in die Berge zu fahren. Wir wollen die Staffn Alm und die Hefter Alm besuchen. Die Hefteralm ist ein Weidegebiet in Besitz der  Pferdezuchtgenossenschaft für Kaltblutpferde in Traunstein. Sie umfasst eine Licht- und Waldweidefläche von 53 ha. Sie befindet sich in einer Höhe weiterlesen…

Chiemsee 11.09.2018

Heute steht ein Besuch des schönen Städtchens Salzburg an. Salzburg liegt nur 47 Km von Chieming entfernt. Salzburg ist einzigartig – und das in jeglicher Hinsicht. Wer einmal in den Zauber der weltberühmten Mozartstadt eintaucht, kann sich diesem nicht mehr entziehen. Das harmonische Zusammenspiel von Landschaft und Architektur, Kunst und Kultur sowie Tradition und Moderne auf kleinstem Raum macht den weiterlesen…

Chiemsee 10.09.2018

Heute sind wir nach einer guten Nacht ohne Wecker schon recht früh aufgestanden. Auf dem Plan steht zunächst die Erkundung des Ortes. Weil wir auch ein paar Einkäufe zu erledigen haben, wollen wir wissen wo alles ist und den Ort kennen lernen. Chieming hat aufgrund seiner Lage an der römischen Militärstraße Iuvavum–Augusta Vindelicorum (Salzburg-Augsburg) wohl römische Wurzeln. Ein erster gesicherter weiterlesen…

Chiemsee 09.09.2018

Heute beginnt der Urlaub mit der Anreise nach Chieming am Chiemsee. Chieming ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein. Sie liegt am Ostufer des Chiemsees namensgebend an der Chieminger Bucht und ist ein Ferien- und Erholungsort. Namensgeber für Chieming wie auch den Chiemsee und den gesamten Chiemgau ist der Legende nach ein Gaugraf „Chiemo“, dessen historische Existenz allerdings nie bewiesen werden weiterlesen…

Cafe Herberge

Mittelschwere Wanderung – ca. 7,5 km Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Adresse: Isenbügel, In der Rose Dort parkt man am Straßenrand und geht die STraße entlang zum ….. . Nicht rechts abbiegen, sondern links und sobald man an den Waldrand gelangt, weiterlesen…

05.09.2017 Der erste Versuch auf den Tafelberg zu kommen

Unsere Reiseleiterin kommt ursprünglich aus Nigeria, hat aber in Kapstadt studiert und ist dann dort auch geblieben. Sie findet das Land so herrlich und hat dann auch noch hier ihren Gatten kennengelernt. Leider stellt sich heraus, dass sie eigentlich überhaupt keinen Bock auf diesen Job hatte, was ich persönlich, aber auch alle Anderen als sehr schlecht empfanden. Sie hat nie weiterlesen…

04.09.2017 Südafrika

Auf diese Reise haben wir uns nun schon lange gefreut, weil wir sie schon ein Jahr im Vorraus gebucht haben. Endlich war es soweit und es konnte losgehen. Der erste Tag unserer Reise bestand eigentlich nur aus Anreise und sollte lauf Reiseverlauf ein  Jetlag-freier Flug mit African Airlines nach Johannesburg – Südafrika sein. Die Fluglinie ist auf jeden Fall zu empfehlen, weiterlesen…

02.07.2018 Regensburg

Ein Besuch der Uni steht auf dem Programm. Nach dem Frühstück gehts los. Der Campus ist ca. 2,5 Km entfernt. Auf dem Weg dorthin sind wir am Brauhaus Kneitinger vorbeigekommen. Sofort erinnerte ich mich, dass Schweini mir noch gesagt hatte, dass die Einheimischen in diesem Brauhaus zu finden wären und man unbedingt dahin müsse. Aber zunächst gingen wir zur UNI. Die weiterlesen…

01.07.2018 Regensburg

Heute hat Kerstin mich mit einem feierlich gedeckten Frühstückstisch überrascht. Herzlichen Dank dafür mein Engel. Auch für die supertollen Geschenke (eine Stretch-Zipp-Hose von Schöffel und ein paar Halbschuhe von Lowa) möchte ich mich noch einmal herzlich bedanken. Für den Tag hatten wir uns eine Schiffstour auf der Donau vorgenommen. So sind wir dann nach Kelheim gefahren. Das kleine idyllische Örtchen weiterlesen…

30.06.2018 Regensburg

Heute gehts auf Wandertour rund um Wolfsegg. Nachdem wir uns gestern auch noch toll mit Wanderklamotten incl. Lowas eingekleidet hatten, blieb jetzt auch nichts anderes übrig, als diese einzuweihen. Wir mussten etwa 17 km bis Wolfsegg fahren. Die Karten für den Rundwanderweg sollte es im Hotel Kumpfmüller, wo die Wanderung auch starten sollte. In Wolfsegg fand ausgerechnet an diesem Wochenende weiterlesen…

29.06.2018 Regensburg

Guten Morgen Wieder super gut geschlafen. Aber das Wetter hat heute gar kein Erbarmen, es hat den ganzen Tag über geregnet. Uns sind schon Schwimmhäute gewachsen. Darum heißt das wohl auch Regensburg. Die Laune war schon sehr tief gesunken. Das Wasser lief schon überall hin. Um dem Regen zu entfliehen, sind wir dann aufs Donauschiffahrtsmuseeum gegangen. Hier bei schönstem Wetter weiterlesen…

28.06.2018 Regensburg

Boooh eh, herrlich geschlafen, himmlische Ruhe und gute Betten. Gestern habe ich mir eine Knolle eingefangen, weil ich nach dem Einbau der neuen Windschutzscheibe noch keine Umweltplakette angebracht hatte. Deshalb zuerst zum Sterncenter und Plakette besorgt. Gleichzeitig mal schauen, ob die mein altes Craddle umprogrammieren können. Muss dafür leider etwas warten. Egal, wenn’s dann geht. Heute Früh hat’s geregnet.

27.06.2018 Regensburg

Um 5 Uhr klingelt der Wecker, noch einmal ruckeln und aufstehen. Noch die letzten Teile zusammenpacken und Auto beladen. Frühstück im Stehen, noch einen Kaffee und ne Zigarette, dann duschen und Abfahrt. Um 06:30 Uhr gehts los, 530 km auf der A3 Richtung Süden. So ganz Staufrei ging’s dann auch nicht, aber er erwischte uns erst in Frankfurt. Durch einen kleinen weiterlesen…

Goethes Song

Goethe’s Song lyrics and chords von Colum Sands By Colum Sands 1996, based on a poem by Johann Wolfgang von Goethe. The below lyrics and chords fit the duet version by Colum Sands and Scarlet Seeboldt from Colum Sands’ album ‚All My Winding Journeys’   (capo on 3rd fret for a key of F major)   I watch the (D)sun weiterlesen…

15.05.2018 Dublin

Heute ist unser letzter Tag in Dublin. Um 15 Uhr Transfer zum Flughafen. Wir sind im Holiday Inn in Clondalkin untergebracht. Leider zu weit von der Innenstadt weg, so dass es sich nicht mehr gelohnt hat, nochmal in die Stadt zu fahren. Clondalkin (irisch: Cluain Dolcáin; dt.: „Dolcáns Wiese“) ist eine große Vorstadt im Westen der irischen Hauptstadt Dublin und weiterlesen…

14.05.2018 Dublin

Heute sind wir auf uns alleine gestellt. Die Reiseleitung findet nicht mehr statt. So planen wir für heute folgende Events: Trinity Colleage Dublin und dort die alte Bibliothek Erinnerungen an die Harry-Potter-Filme werden auch in dieser altehrwürdigen Dubliner Bibliothek wach, die erstmalig im Jahr 1592 öffnete – auch wenn keiner der Filme hier gedreht wurde. Die Bibliothek des Trinity College weiterlesen…

13.05.2018 Belfast

Belfast – Dublin (ca. 170 km) Am Morgen erkunden wir Belfast, die Hauptstadt Nordirlands auf einer Stadtrundfahrt. Hier wurde die weltberühmte Titanic gebaut. Die RMS Titanic (englisch [taɪˈtænɪk]; die deutsche Aussprache ist ebenfalls üblich) war ein Passagierschiff der britischen Reederei White Star Line. Sie wurde in Belfast auf der Werft von Harland & Wolff gebaut und war bei der Indienststellung weiterlesen…

12.05.2018 Giant’s Causeway – Derry

Belfast – Giant’s Causeway – Derry – Belfast (ca. 290 km) Herzlich Willkommen in Nordirland!  Heute morgen war es sehr entspannt. Wir mussten heute keine Koffer packen, weil wir noch eine zweite Nacht hier bleiben. Die Reise über die Grüne Insel beginnt gleich mit einem Highlight. Wir besuchen die unwirkliche Felsformation des Giant’s Causeway, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Vor Unseren weiterlesen…

11.05.2018 Glasgow

Glasgow – Fährüberfahrt – Belfast Frühstück um halb acht. Oh Gott, die Buffetfräsen tummeln sich wieder. Es ist schon erstaunlich, wie sich solch eine Gruppe zusammensetzt. Irgendwie werden all meine Klischees erfüllt. Ein Paar hat es mit fadenscheinigen Ausreden geschafft, endlich vorne im Bus sitzen zu können. Die Dame hat jetzt aber alle Zeit um in Ihren Klamotten zu kramen, weiterlesen…

10.05.2018 Glen Coe – Loch Lomond

Westküste – Loch Lomond – Glasgow (ca. 200 km) Heute erwartet uns eine der schönsten Regionen des Landes! Wir fahren in das atemberaubende Tal von Glen Coe. Die wunderschönen Bergwelten mit tiefen Schluchten und majestätischen Wasserfällen ziehen uns in ihren Bann. Je nach Wetterlage kann die Atmosphäre im sogenannten „Tal der Tränen“ düster und geheimnisvoll sein. Leider haben wir heute weiterlesen…

09.05.2018 Aviemore – Inverness – Loch Ness

Heute gehts nach Aviemore/Nethy Bridge/Grantown –  Inverness –  Loch Ness –  Westküste (ca. 170 km) Frühstück um halb acht, diesmal nicht ganz so früh. Leider konnten wir nicht ausschlafen, weil der Boden im Hotel so knarzte, dass wir schon früh geweckt wurden. Endlich erreichen wir gegen 17:30 Uhr unser Zielhotel, das MGM in Dalmally. Das war schon ein anstrengender Tag. Als Belohnung haben weiterlesen…

08.05.2018 Edinburgh – Stirling

Die Rundreise beginnt: Edinburgh – Stirling – Aviemore/Nethy Bridge/Grantown (ca. 250 km) 05:45 Uhr aufstehen, 07:15 Uhr Frühstück, 08:15 Uhr Koffer verladen und Abfahrt. Wir fahren zunächst zu einem besonderen Ort, mit einer sehenswerten Skulptur, due hohe Handarbeitskunst darstellt. The Kelpies sind zwei Skulpturen aus Stahl, die jeweils rund 30 m hoch sind. Sie stehen in einem Park namens The Helix nahe beim Forth and Clyde weiterlesen…

07.05.2018 Edinburgh

Um 06:45 Uhr klingelt der Wecker. Frühstück um 08:00 Uhr, danach gehts auf Stadtrundfahrt nach Edinburgh. Edinburgh ist die kompakte, hügelige Hauptstadt Schottlands. Neben der mittelalterlichen Altstadt weist die Stadt auch eine elegante georgianische New Town mit Gartenanlagen und neoklassizistischen Gebäuden auf. Über der Stadt thront das Edinburgh Castle. Die Burg beherbergt die schottischen Kronjuwelen und den „Stein der Vorsehung“, weiterlesen…

Einreisebestimmungen Großbritannien und Irland

Großbritannien Personalausweis ja vorläufiger Personalausweis: ja Reisepass: ja vorläufiger Reisepass: ja Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein. Bei Reisedokumenten ohne Foto (z. B. Kinderausweisen) kann es zu Problemen bei der Einreise kommen. Es wird daher die Ausstellung eines Kinderpasses oder Reisepasses mit Foto empfohlen. Visum: nein Irland Personalausweis: ja vorläufiger Personalausweis: ja Reisepass: ja vorläufiger Reisepass: weiterlesen…

Das Wetter und das ganze Drumherum

Heute ist so ein schäbiges Wetter, daß wir nicht einmal die Wäsche trocken kriegen. Aber waschen mußten wir, der Schrank ist schon leer. Wir wollen hoffen, daß es morgen besser wird. Sollte es aber morgen weiterregnen, sind wir gezwungen, unsere Wäsche trockenzublasen. Das wäre jedoch die letzte Notlösung, weil sie dann nämlich nach Bier oder nach Gurkensalat riecht, jenachdem, wer weiterlesen…