Chiemsee 12.09.2018

Heute wird es sehr warm hier, so um die 30 Grad sind angesagt. Deshalb haben wir uns entschieden in die Berge zu fahren. Wir wollen die Staffn Alm und die Hefter Alm besuchen.

Die Hefteralm ist ein Weidegebiet in Besitz der  Pferdezuchtgenossenschaft für Kaltblutpferde in Traunstein.
Sie umfasst eine Licht- und Waldweidefläche von 53 ha. Sie befindet sich in einer Höhe von 1.020 Metern in den Grassauer Almen und ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober bewirtschaftet. Sie wird gern von Wanderern und auch Bergradlern besucht.  Insbesondere Kinder fühlen sich hier sehr wohl, da viele Tiere hier den Sommer verbringen z.B. Kühe, Pferde, Ziegen, Hasen und Hühner.  Es führen viele Wege zur Hefteralm, z.B. von Grassau über Strehtrumpf, von Rottau,von Marquartstein, Parkplatz Hochplattenbahn oder vom Parkplatz Strehtrumpf aus.

Auffallend ist die liebliche Umgebung und die herzliche Art der Hüttenwirte Irmi und Josef 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.